Willkommen auf der Website der Gemeinde Horw Schule



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Organisation & Information

Externe Evaluation: Gute Noten für die Horwer Schulen

Gute Noten für die Horwer Schulen

Die Qualität unserer Schulen wurde im Verlauf dieses Schuljahres durch ein kantonales Expertenteam geprüft. Der Schlussbericht dieser externen Evaluation liegt nun vor. Wir freuen uns ausserordentlich, dass die Horwer Schulen so ein gutes Zeugnis in Form einer positiven Beurteilung erhalten haben.

Die externe Schulevaluation ist Teil eines ganzheitlichen und umfassenden Qualitätsmanagements der Volksschulen im Kanton Luzern. Sie vermittelt den Schulen alle sechs Jahre eine professionelle Fremdbeurteilung, welche der Schule als Basis für die weiteren Entwicklungsschritte dient. Die Ergebnisse bilden die Grundlage, um Stärken der Schule zu sichern und weiter auszubauen sowie Defizite gezielt anzugehen und zu beheben.

Alle Horwer Schulen der Kindergarten-, Primar- und Sekundarstufe sowie die Arbeit des Schulleitungsteams wurden in diese Schulevaluation miteinbezogen. Die Expertinnen und Experten analysierten im Vorfeld bestehende Konzepte und Abläufe und machten Schulbesuche. Des Weiteren fanden Sitzungsbeobachtungen sowie Befragungen von Eltern, Schülerinnen und Schülern, Lehrpersonen, der Schulleitung und der Bildungskommission statt.

Die vorliegenden Schlussberichte zeigen ein äusserst gutes Bild der Horwer Schulen. Erfreut können wir feststellen, dass die hohen Anforderungen der kantonalen Schulevaluation erfüllt werden. Hervorgehoben werden in diesen Berichten das sehr gute Schulklima und die professionelle Klassenführung, die gut etablierte Partizipation der Lernenden sowie die hohe Zufriedenheit der Eltern bezüglich Schulgemeinschaft und Unterricht. Ebenfalls positiv bewertet wird das sehr gut etablierte Qualitätsmanagement welches auf allen Ebenen gelebt wird. Auch Entwicklungspotential wird aufgezeigt. Zum Beispiel soll der Unterricht noch mehr auf die individuellen Bedürfnisse der Lernenden ausgerichtet werden, die Planung des Kompetenzaufbaus soll verstärkt stufenübergreifend erfolgen und die Beurteilungspraxis der Lehrpersonen soll vermehrt untereinander abgeglichen werden. Engagiert haben sich die Schulleitung sowie unsere Lehrpersonen bereits an die Ausarbeitung von Entwicklungsmassnahmen gemacht. Wir sind zuversichtlich, auch diese zeitnah umsetzen zu können.

Die Berichte der externen Schulevaluation können unter «www.schulen-horw.ch → Downloads für Eltern → externe Schulevaluation» eingesehen werden.

Die sehr erfreulichen Ergebnisse sind auch das Resultat einer sehr guten internen und externen Zusammenarbeit in unseren Horwer Schulen. Nur zusammen konnten wir diese Ergebnisse erreichen. Ein herzliches Dankeschön geht darum an unsere Lehrpersonen, Schuldienste und unser Schulleitungsteam für den täglichen Einsatz zum Wohle unserer Schülerinnen und Schüler. Unser Dank geht auch an die Öffentlichkeit: An die Eltern für die gute Zusammenarbeit sowie natürlich an die gesamte Gemeinde für die breite Unterstützung, welche in den politischen Gremien und auch in den zur Verfügung gestellten finanziellen Ressourcen zum Ausdruck kommt.

Transparente Qualitätsansprüche und Beurteilungskriterien fördern das Verständnis für das manchmal doch eher abstrakte Thema «Schulqualität» und stossen den Dialog darüber an. Wir werden in der Gemeindeschule Horw diese Transparenz und den Dialog weiterhin pflegen und fördern. In diesem Sinne freuen wir uns auf eine spannende Zukunft für unsere Schule.

(Conchi Hubmann, Bildungskommissionspräsidentin)


Datum der Neuigkeit 21. Juni 2021
zur Übersicht